Laird of Glencairn Urkunden Erkennungsmerkmale

Welche Erkennungsmerkmale gibt es um die Laird of Glencairn Urkunden von den zahlreichen Nachahmungen zu unterscheiden?

Immerhin will man doch sichergehen, dass die Ausstellung und Eintragung direkt in Schottland erfolgt, um sich sein Stück in den Highlands und den Laird Titel zu sichern. Denn nur so können Sie sicher sein, dass der eigentliche Hintergrund der Lairds erhalten bleibt.

Lieferumfang für den Laird of Glencairn

  1. Besitzurkunde mit Titelbezeichnung “Laird” im DIN-A4 Format, teilweise handkalligraphiert,
  2. Title-Proof-Card aus Kunststoff im Scheckkartenformat für den Laird(die Ausweiskarte darf nicht einlaminiert sein),
  3. Bonus 1 von Scottish4u: Alle Hintergrundinformationen mit genauer Lage des Glencairn Grundstückes und Zutrittsrecht zum Laird Retreat zusammengefasst in einer  deutschsprachigen Informationsbroschüre.
  4. Bonus 2 von Scottish4u: Deutschsprachige Übersetzung der englischsprachigen Besitzurkunde. Hier finden Sie alle Informationen zum Laird of Glencairn.

Erkennungsmerkmale der Besitzurkunden

Laird of Glencairn Urkunde Erkennung Merkmale

Laird of Glencairn Besitzurkunde

  • Die Urkundengröße entspricht dem DIN-A4 Format,
  • Die Besitzurkunde ist vollständig in Englisch geschrieben,
  • Die Papierfarbe der Urkunde ist beige bis leicht okar,
  • Die Besitzurkunde wurde auf einer Druckerpresse hergestellt und ist teilweise handkalligraphiert (Datum, Name des neuen Laird, Plot-Nr.).  Auf gar keinen Fall darf es sich um einen Ausdruck mit einem Farblaserdrucker handeln.
  • Vom Estate Manager “Mr. B. Henderson” werden alle Urkunden unterzeichnet.
  • Ein rotes Prägesiegel der SAS ist außerdem ein wesentlicher Bestandteil der Originaldokumente (ein Relief sollte deutlich spürbar sein!) – Position auf den Urkunden: unten rechts.
  • Die Ausstellung und Eintragung dauert in der Regel 3-4 Wochen und ist nicht nach 5-7 Werktagen bzw. gar nach 24 Stunden abgeschlossen.
  • Die Urkunden sollten so wie in unserer oben eingefügten Abbildung aussehen.

Falls Sie Fragen haben, können Sie sich gerne direkt an uns wenden. Weitere Informationen zum Laird of Glencairn finden Sie hier.




Leave a Reply

*